Foto: Credits: „The Fear of Dying in Transit“ Purnell / Buhr

über Ian Purnell

Ian Purnell by Szymon Stepniak

Der Filmemacher Ian Purnell arbeitet an der Schnittstelle zwischen visueller Kunst und Dokumentarfilm. Seine Arbeiten wurden bei internationalen Festivals gezeigt, u.a. bei Visions du Réel Nyon, Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Documenta Madrid und Ann Arbor Film Festival. Ian Purnell konzipiert filmische Arbeiten, u.a. am Schauspiel Leipzig, Hebbel am Ufer und zuletzt am Center for Literature Burg Hülshoff. Mit seinem Debutfilm in Entwicklung, „Arctic Link“, gewann er den Berlinale Kompagnon Förderpreis 2020. Ian Purnell studierte an der Kunsthochschule für Medien Köln und an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg.

Webseite von Ian Purnell

Credits: „The Fear of Dying in Transit“ Purnell / Buhr

Ziegelsteine für den Mond

Zeche Nachtigall, Witten

Für die multimediale Installation Ziegelsteine für den Mond (AT) verwandelt der Künstler Ian Purnell die Oberfläche des Ringofens der Zeche Nachtigall in eine immersive Mondlandschaft. Mit filmischen Mitteln greift er die aktuelle Forschung des Deutschen Luft und Raumfahrtzentrums (DLR) in Köln auf, Ziegelsteine via 3D-Druck auf dem Mond herzustellen. Moon Bricks schlägt eine Brücke von der ehemaligen Zeche und Ziegelei hin zu Zukunftsvisionen und Hightech-Forschung in Hinblick auf Ressourcenknappheit und die Grenzen des Wachstums.

Das Interesse, den Mond als Lebensraum zu erschließen, wächst stetig. Sei es als Basis auf dem Weg zum Mars oder als Ort der Rohstoff-Gewinnung durch sogenanntes Moon Mining. Auf dem Weg zum Wirtschaftsraum Mond stellen sich nicht nur technische und logistische Fragen, sondern auch danach, wie wir mit unserem Lebensraum Erde in Zukunft umgehen wollen. Der Ziegelstein in Ian Purnells Arbeit wird zum einen Sinnbild für die ständige Erweiterung des menschlichen Lebensraums, zum anderen aber auch für das Ringen nach Lösungen für die Auswirkungen menschlich verursachter Eingriffe auf die Erde.

Mehr zum Projekt